dies, das, jenes… ach ja… und Poker

hey,

ist es doch glatt schon wieder fast 3 Monate her seit meinem letzten Blogeintrag.
Interessanterweise habe ich für meine Verhältnisse recht viel gespielt, MTT´s vornehmlich, und immer wieder habe ich gedacht „man könnte ja mal wieder in den Blog schreiben“, aber letztendlich ist es offensichtlich nie dazu gekommen… wieso?… ich habe keinen blassen Schimmer! Fehlende Motivation …vermutlich, nicht genau zu wissen was man denn schreiben solle …wahrscheinlich, Faulheit …joa, auch das.
Dieses soll sich dann letztendlich ändern, ich habe angefangen dem Blog wiedereinmal einen neuen Anstrich zu verpassen, ich werde auch weiterhin die wordpress-domain nutzen… sagen wir aus reiner Gewohnheit…

Ein „Mitblogger“ hat sich ebenfalls zu mir gesellt, und zwar handelt es sich dabei um einen guten Freund den ich Online vor ein paar Jahren über www.pokertube.com kennengelernt habe, seitdem gestalten wir unsere Sessions gemeinsam und sind seit einiger Zeit auch zusammen in den Daily MTT´s unterwegs.
Also von mir nochmal ein „herzliches Willkommen Tobi“, ich warte voller Spannung auf deinen ersten Eintrag.😉🙂

Und nun zum Poker😮

Nunja, ich denke es ist sinnfrei einfach die ganzen Ergebnisse hier zu posten, zum einen sind es schlichtweg zu viele und zum anderen interessiert sich dafür wohl eh kaum einer, deshalb bevorzuge ich an dieser Stelle die Kurzfassung und stelle anschliessend eine Liste derjenigen Turniere zusammen die ich so gut wie täglich spiele.

3* 1st im $3.50+r ( 180 runner )
5* 2nd im $3.50+r
( 180 runner )
1* 1st im $8
( 180 runner )
1
3* 3rd-9th im $3.50+r ( 180 runner )

Zudem konnte ich mir 3* Step4 Tickets ( Sunday Million Ticket ) und 2* Nightly Forty Grand Tickets ( 162$ buyin ) erspielen.

Etliche Deepruns bis hin zu einem FinalTable-Bubbleboy-Titel in einem $5.50+r ( 2254 runner ) waren ebenfalls dabei.
Im moment komme ich in größeren MTT´s leider kaum über die letzten 4 Tables hinaus, wenn ich mich recht entsinne bin ich exakt 6mal als 36ter gebustet, das ist meine magische Zahl im moment ^^…

Ein letzter „noteable“ cash war dann gestern die Sunday Million die, im Rahmen des 10jährigen Bestehens, von Pokerstars ausgerichtet wurde.
62116 Spieler befanden sich in diesem Turnier und ich bin als 1242ter für $938 ausgeschieden. Mit diesem Cash bin ich durchaus zufrieden, wenn man bedenkt welch unermesslich großes Feld man durchlaufen muss und das mich dieses Turnier grad mal schlappe 7$ gekostet hat.
Wir haben allerdings mit unserer Skypegruppe in diesem Turnier geshared, somit bekam ich von dem Gewinn
55% und die anderen 3 jeweils 15%, das waren dann immerhin noch 518$ für meinen 7 1/2 stündigen rungood.


So, ich denke für die Liste der Turniere verfasse ich mal lieber einen eigenen Artikel sonst wird das ganze hier sehr sehr unübersichtlich.

bye, Ron

Wenn ich mich mal so umschaue …

dann bin ich ganz offensichtlich nicht der einzige der eine „Blogpause“ eingelegt hat.
Selbstverständlich habe ich versucht das Geschehen in den letzten Monaten relativ regelmäßig zu verfolgen, hatte aber stets die stille Hoffnung das sich diese Flaute wieder legen wird sobald die Sonne (ja ab und an gabs die hier) immer mehr von den Regenwolken in den Hintergrund gedrängt wird.
Dem war offensichtlich nicht so und nun steht man vor der Frage ob sich das Bloggen ansich überhaupt noch „lohnt“ oder ob es sich hierbei nur noch um eine aus der Mode gekommenen ausrangierten Form der Kommunikation und Mitteilung handelt.
Über diesen Punkt bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, bis dahin habe ich mir allerdings vorgenommen diesen Blog weiterzuführen sobald es meine Zeit immer mal wieder erlaubt.
Der Grund für meine etwas längere Abwesenheit (um dieses Thema auch mal anzureißen) war, daß ich mich am 01.08. im Bereich Webdesign Selbstständig gemacht habe.
Diese Unternehmung hat, wie man sich wohl vorstellen kann, etwas Zeit in Anspruch genommen und ich kam nur noch sporadisch dazu es mir an den Pokertischen bequem zu machen.
Jetzt wo sich aus dem anfänglichen Chaos so langsam eine Struktur herauskristallisiert hat möchte ich meine Abende auch wieder verstärkt mit dem verbringen was uns allen soviel Spass bereitet.
Sollte der Blog nun auf längere Sicht weitergeführt werden werde ich diesen wohl auf meine Domain umsiedeln und eine Art Facelifting vollziehen.
Und jetzt ist wohl der Zeitpunkt für die Werbung gekommen, könnt ja mal nen Blick drauf werfen, und nicht wundern, es handelt sich nicht um langweiliges 08/15 Webdesign.

Logo010811 webdesign

Ich möchte hier auch noch eine Art Aufruf starten, sollte also jemand Lust und Laune verspüren ein wenig mitzubloggen, der kann sich gerne bei mir melden, das ganze geht recht unkompliziert vonstatten und man muss auch nicht der geborene Schreiberling sein (bin ich schließlich auch nicht). Auch hätte ich Interesse daran einem bereits bestehenden Blog zu joinen.

Also einfach eine eMail an a1n[at]a1n.de schicken oder im skype adden : r0nny72

Zum Schluss gehts dann doch noch ums Pokern ansich, denn gespielt habe ich schließlich auch noch ein bisserl ^^.

opr sep2011

Ich habe nur den September mit reingenommen und auch nur nach Cashes gefiltert.

Wie man sehen kann ist es mir gelungen 1*3.5$+r 180 Spieler zu gewinnen und 2 Tage später fand ich mich an meinem bereits 3ten FinalTable des Big11$ wieder, ein schönes Gefühl wenn man eine Auszeit nimmt und es danach noch wie gewohnt weiterläuft.🙂
Im letzteren bin ich leider als 6ter rausgeflogen, ~24BB im BB mit A8s, der Button hält KK und der Flop kommt wie gemalt A,K,A …nothing you can do.
Immerhin wars gegen den späteren Gewinner, nicht das mich das in irgendeiner Form trösten würde, wollte es nur erwähnt haben ^^.

Big11$ FT 6th 2

So, das wars dann erstmal für heute,

bye, Ron

Neues Setup

hi,

ich hegte schon lange den Wunsch meinen 17 Jahre alten Röhrenfernseher auszusondern ( bzw, er funktioniert immer noch tadellos ) und ihn gegen einen dieser neumodischen flachen, großen und breiten Teile auszutauschen. ^^
gesagt, getan… am Montag betrat ich also die Geschäftsräume des Elektronikhändlers meines Vertrauens und dieser hatte auch direkt ein Gerät auf Lager welches meinen Vorstellungen entsprach.
Entschieden habe ich mich für den „Panasonic Viera TX-P42U30E 106 cm (42 Zoll) Plasma-Fernseher (Full-HD, 600Hz sfd, DVB-C, DVB-T, CI+) klavierlack-schwarz„, er steht nun neben meinen 26“ TFT und lässt diesen doch schon recht mickrig aussehen…
Ich denke ich habe mit diesem Kauf eine gute Entscheidung getroffen… Fun macht das Teil auf jeden Fall allemale. :]



Turnietechnisch habe ich ein paar Scoopevents gespielt, bin allerdings bisher in schlichtweg jedem Turnier kurz vorm Geld rausgeflogen… das fördert die Motivation nicht gerade sonderlich muss ich gestehen, aber „it is what it is“ und die Sccop läuft ja noch ein paar Tage, von daher bleibt noch genügend Zeit um in dem ein oder anderen Turnier eventuell etwas deeper zu kommen.

#Ron

5ter Tourneywin im 3.3+r

hi,

habe soeben mein 5tes Turnier im 3.3$+r auf Pokerstars nach Hause gefahren …. ship it ^^

wie üblich waren 18o Spieler am Start, zu dem Zeitpunkt habe ich 1o Tische gespielt, von daher weiss ich eigentlich nicht wirklich wie ich an den FinalTable gekommen bin, aber … auf einmal war ich halt da.
Als 6ter in chips ging es dann los und die ersten 3 Spieler waren auch recht flott vom Tisch. Ich gewann dann eine wichtige Hand mit A8o nachdem der Button mit K4o openshoved, mein Ass am Flop besiegelte direkt sein Schicksal.
Danach konnte ich mich durch diverse Blindsteals immer ein stückerl weiter hoch arbeiten, bis es zur nächsten Auseinandersetzung kam, der SB raised mit seinem 10x stack auf 3x und ich halte QTs, da ich ihn gecovered habe und er ansich ein recht aktiver Spieler war war dies ein Nobrainershove, er hielt J9s, der flop brachte mir die T und ihm einen openender… bei dem ist es dann aber geblieben.
Wir waren daraufhin nur noch zu dritt und der Spieler zu meiner linken fegte dann den anderen vom Tisch. Somit begann ich das Headsup als 1:3 underdog bis es zur ersten Konfrontation kam.
Ich hielt im BB 53o und er limpt in mich rein, ich checke und auf dem Flop lagen 2,2,4 mit 2 diamonds, ein oesd mit dem chipstack ist ja schon fast sowas wie die nuts.
Ich fasste den Plan den Flop zu bet/shoven… und dazu kam es dann auch… er zeigte mir AQ in diamonds, autsch… der Turn brachte mir ein offsuit ace und lucky me, der River war ne blank.
Als neuer Chipleader setze ich ihn daraufhin standardmäßig unter Druck und somit kam es zur unvermeidlichen Hand indem er mit K4o am Button raised und ich ihn mit A3o allin stelle, mein Ass am Flop und das Spiel war vorbei.

Somit wanderten nette 482$ auf mein Konto🙂

Das einzige Tourney indem ich zur Zeit noch bin ist das Big 11$ 437 left von 76oo, mal schauen was das noch gibt, bin allerdings mal wieder Carddead und short, aber we´ll see.


#Ron

Themepreview

hi,

da ich gerade ein wenig Spass an der Sache gefunden habe, und das Feeback, vor allem im 2+2, erstaunlicherweise recht rege und durchweg positiv war, leg ich nochmal was nach.
Diesesmal wird das ganze „sauberer“ und mit weniger schnickschnack.

#Ron

Pokerstarstheme BlackEmber Final+Download


Ich habe das Theme hochgeladen und es steht jedem kostenfrei zur Verfügung.
Der Download beinhaltet eine Installationsroutine, das BlackEmbertheme auf Basis des PokerstarsSlickthemes.
Das Theme ist Multitabletauglich, ich selber spiele bis zu 12 Tische gleichzeitig.

Installationsanweisung :

  • BlackEmbersetup.exe ausführen
  • Installationsansweisungen folgen und den Inhalt in das Pokerstarshauptverzeichnis installieren
  • Rechte Maustaste auf eure Pokerstarsverknüpfung => Eigenschaften => unter „Ziel“ bei PokerstarsUpdate.exe das Wort „Update“ entfernen. Solltet ihr dieses nicht machen wird Pokerstars beim Start ein Update ausführen und die Karten und Chips durch die Originalen ersetzen.
  • ein Update ist natürlich jederzeit möglich, dazu kopiert ihr entweder eure Pokerstarsdesktopverknüpfung und ändert in einer von beiden die Eigenschaften, oder ihr wechselt in den Pokerstarshauptordner, dort befindet sich die Pokerstarsupdate.exe. Ihr müsst nach dem Update allerdings das Theme neu installieren.
  • Pokerstars starten
  • In der Lobby auf den Menüpunkt „Ansicht“ wechseln, danach auf „Tisch-Design“
  • ganz unten in der Liste sollte nun das BlackEmbertheme zur Auswahl stehen
  • einmal anwählen und rechts auf „ändern“ klicken

Download BlackEmber-Pokerstarstheme

Sollten Fragen oder Probleme auftreten stehe ich selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

#Ron

FinalTable 5.5o$ 2ok Guaranteed

hi,

der heutige Grindingday hat mir wiedermal einen FinalTable beschert, gespielt habe ich das 5.5o$ 2ok guar auf Pokerstars mit 3901 runner, welches um 19 Uhr startet.
Während des gesamten Turniers, bis auf die ersten Blindstufen, hatte ich glaube ich nicht einmal einen richtig gut spielbaren Bigstack, die ganze Zeit musste ich mich mit gut 30bb oder weniger über Wasser halten.
Als noch gut 20 Spieler übrig waren habe ich sogar einen dicken Pot mit AA vs 22 verloren, dadurch war ich runter auf
3BB ( Villain open limpte, ich habe geraised, er callt und findet am flop direkt sein Set 2er ).
2 Hände später fand ich AKs utg+1 und utg raist mit ATo, mein AceKinghigh hält und ich double auf gute 10bb.
Danach ging es eigentlich recht gut bergauf, habe ein paar Flips gewonnen und bin, nach gut 8Std Spielzeit, mit fast 20BB an den FinalTable gekommen.
Die Blinds waren hoch und der average Stack belief sich auf ca. 25BB.
Ich finde A8o und raise im hijack, der button shoved mit gut 9BB und ich bekomme logischerweise die Odds um ihn zu callen, er zeigt QJo und ich muss erneut einen Flip gewinnen. Die Chancen darauf hat der Flop, der ihm direkt eine Queen bringt, nahezu zunichte gemacht, ich kann mich nicht verbessern und er verdoppelt.
Mit gut 10BB erhalte ich im CO JTo, ich stelle meinen Stack standardmäßig rein und alles wäre gut gewesen wenn mein linker Sitznachbar am Button nicht 2 hübsche Asse in die Hand bekommen hätte, der Flop bringt mir zwar einen Gutshot, den verfehle ich allerdings und scheide somit als 7ter aus. gg me …

Dieses gut 9 stündige Buttongeklicke hat mir immerhin 45o$ eingebracht.
Im nachhinein betrachtet lohnt sich dieses Turnier vom zeitlichen Aufwand her nicht sonderlich, ich werde mir dementsprechend überlegen ob ich es nochmal spielen werde.

ft 5 5 7th


Um das ganze abzurunden hier noch kurz die Ergebnisse der letzten Turniere :

11$ : 577/6318 19$
55$
DNG : 582/69o5 1o4$
3.3o+r : 8/18o 41$
55$
DNG : 311/2382 83$
5.5o$ : 92/1o82 1o$
5.5o$ 2R1A: 65/576 25$
55$
DNG : 52/5294 424$
12$
: 4/180 158$
3.3o+r
: 6/18o 8o$
5.5o$ : 7/39o1 45o$

Alles in allem bin ich recht zufrieden mit meiner Spielweise in den letzten Turnieren, vor allem im 1o-3oBB Stackbereich ist es einfach äusserst wichtig die Ruhe zu bewahren und nicht auf Teufel komm raus versuchen zu wollen etwas zu erzwingen was schlichtweg der falsche Spielzug für die jeweilige Situation wäre. Ich habe verstärkt darauf geachtet wem ich die Blinds stehle und wen ich 3 oder gar 4 bette. Mein Hauptaugenmerk wird sich in Zukunft allerdings auf das 1oBB-Spiel richten, denn da denke ich folde ich manchmal noch zu tight, aus dem banalen Grund, weil das Bauchgefühl einfach nicht stimmt, das muss ich versuchen so gut es geht abzuschalten und objektiv zu entscheiden ob es sich um einen +ev spot handelt oder nicht. Wenn mir das noch gelingt wie ich es mir vorstelle sehe ich der Zukunft recht positiv entgegen.

Bankrolltechnisch hatte ich am „BlackFriday“ bis auf 2ooo$ alles ausgecasht, zur Zeit befinde ich mich aber wieder bei 3275$.


#Ron