FinalTable 5.5o$ 2ok Guaranteed

hi,

der heutige Grindingday hat mir wiedermal einen FinalTable beschert, gespielt habe ich das 5.5o$ 2ok guar auf Pokerstars mit 3901 runner, welches um 19 Uhr startet.
Während des gesamten Turniers, bis auf die ersten Blindstufen, hatte ich glaube ich nicht einmal einen richtig gut spielbaren Bigstack, die ganze Zeit musste ich mich mit gut 30bb oder weniger über Wasser halten.
Als noch gut 20 Spieler übrig waren habe ich sogar einen dicken Pot mit AA vs 22 verloren, dadurch war ich runter auf
3BB ( Villain open limpte, ich habe geraised, er callt und findet am flop direkt sein Set 2er ).
2 Hände später fand ich AKs utg+1 und utg raist mit ATo, mein AceKinghigh hält und ich double auf gute 10bb.
Danach ging es eigentlich recht gut bergauf, habe ein paar Flips gewonnen und bin, nach gut 8Std Spielzeit, mit fast 20BB an den FinalTable gekommen.
Die Blinds waren hoch und der average Stack belief sich auf ca. 25BB.
Ich finde A8o und raise im hijack, der button shoved mit gut 9BB und ich bekomme logischerweise die Odds um ihn zu callen, er zeigt QJo und ich muss erneut einen Flip gewinnen. Die Chancen darauf hat der Flop, der ihm direkt eine Queen bringt, nahezu zunichte gemacht, ich kann mich nicht verbessern und er verdoppelt.
Mit gut 10BB erhalte ich im CO JTo, ich stelle meinen Stack standardmäßig rein und alles wäre gut gewesen wenn mein linker Sitznachbar am Button nicht 2 hübsche Asse in die Hand bekommen hätte, der Flop bringt mir zwar einen Gutshot, den verfehle ich allerdings und scheide somit als 7ter aus. gg me …

Dieses gut 9 stündige Buttongeklicke hat mir immerhin 45o$ eingebracht.
Im nachhinein betrachtet lohnt sich dieses Turnier vom zeitlichen Aufwand her nicht sonderlich, ich werde mir dementsprechend überlegen ob ich es nochmal spielen werde.

ft 5 5 7th


Um das ganze abzurunden hier noch kurz die Ergebnisse der letzten Turniere :

11$ : 577/6318 19$
55$
DNG : 582/69o5 1o4$
3.3o+r : 8/18o 41$
55$
DNG : 311/2382 83$
5.5o$ : 92/1o82 1o$
5.5o$ 2R1A: 65/576 25$
55$
DNG : 52/5294 424$
12$
: 4/180 158$
3.3o+r
: 6/18o 8o$
5.5o$ : 7/39o1 45o$

Alles in allem bin ich recht zufrieden mit meiner Spielweise in den letzten Turnieren, vor allem im 1o-3oBB Stackbereich ist es einfach äusserst wichtig die Ruhe zu bewahren und nicht auf Teufel komm raus versuchen zu wollen etwas zu erzwingen was schlichtweg der falsche Spielzug für die jeweilige Situation wäre. Ich habe verstärkt darauf geachtet wem ich die Blinds stehle und wen ich 3 oder gar 4 bette. Mein Hauptaugenmerk wird sich in Zukunft allerdings auf das 1oBB-Spiel richten, denn da denke ich folde ich manchmal noch zu tight, aus dem banalen Grund, weil das Bauchgefühl einfach nicht stimmt, das muss ich versuchen so gut es geht abzuschalten und objektiv zu entscheiden ob es sich um einen +ev spot handelt oder nicht. Wenn mir das noch gelingt wie ich es mir vorstelle sehe ich der Zukunft recht positiv entgegen.

Bankrolltechnisch hatte ich am „BlackFriday“ bis auf 2ooo$ alles ausgecasht, zur Zeit befinde ich mich aber wieder bei 3275$.


#Ron

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in MTT.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s